Stadtführungen St.Gallen

Der Rundgang war wieder super interessant und lehrreich. Wir hoffen auf eine Wiederholung.

Claudia Bond, Dipl.Umwelt-Ing. ETH, Fachverantwortliche Lärmschutz, Kanton St.Gallen

Ihre Ausführungen waren sehr fundiert und informativ. Führungen wie Ihre sind immer Ansporn, mit offeneren Augen durch die Welt zu gehen. Dieses Ziel haben Sie bei meinem Sohn und mir bestens erreicht.

Walther Baumgartner, Schule Heerbrugg

Vor dem Soldatendenkmal von 1921 im Kantonsschulpark


Nächste Führungen: Im Oktober bietet Hans Fässler zwei weitere öffentliche Führungen unter dem Titel «Im Westen viel Neues» an: Samstag, 8. Oktober 2022, 10.00–12 Uhr, und Sonntag, 9. Oktober, 15.00–17 Uhr. Treffpunkt jeweils im Lattich-Areal. Inhalt siehe unten!
++++++++++++++++++++++

Angebote von Führungen in der Stadt St.Gallen und Umgebung mit dem Historiker Hans Fässler (nach Wunsch auch auf Französisch oder Englisch, Italienisch nur im Notfall):

«Im Westen viel Neues»
Zwei Stunden zu Fuss auf (post)kolonialen Spuren im Otmar-, Vonwil-, Lachen- und Leonhardsquartier. Treffpunkt Lattich-Areal, dann Stationen und Stichworte: Eisenbahn und Sklaverei, Migration und Kolonialismus, Katholische Kirche und Sklaverei-Reparationen, Zschokkestrasse, Holocaust und Kolonialismus, Dürrenmattstrasse (vormals Krügerstrasse), Kreuzbleiche, «White Innocence» und Leinwandgewerbe, Villa Röteli von Sklavenbesitzer Jakob Laurenz Gsell, Konzerthalle St. Leonhard und Völkerschauen, Lavaterstrasse und Physiognomie, Merkur/Hermes-Darstellungen, SBB-Geschichte und Abschluss am Hauptbahnhof.

«Auf den Spuren von Rassismus»
Führung durch die St.Galler Altstadt zu Fuss, ca. 1 1/2 Stunden
=> vom Vadiandenkmal bis zum Roten Platz
Broschüre der KIG zum Rundgang

«Auf den Spuren von Rassismus (die Fortsetzung)»
Führung durch die St.Galler Altstadt zu Fuss, ca. 1 1/2 Stunden
=> vom Bahnhof bis zum Klosterplatz
Broschüre der KIG zum Rundgang

«Von <Rassenkampf> und Klassenkampf: rund um St.Georgen»
Führung mit dem Velo, ca. 2 Stunden, mit Start und Ziel beim Mühleggweiher
=> Mühlegg – Drei Weihern – Notkersegg – Kurzeck – Schwarzer Bären – Weihertal – St. Georgen – Tal der Demut – Riethüsli – Bernegg – Mühlegg

«Von <Rassenkampf> und Klassenkampf: im Westen viel Neues»
Führung mit dem Velo, ca. 2 Stunden, mit Start beim Vadian und Schluss am Hauptbahnhof: => Altstadt (Vadian) – Blumenbergplatz – Rosenbergstrasse – Stahl – Schoren – Waldau – Schönau – Lachen – Vonwil – Kreuzbleiche – Hauptbahnhof


Preis nach Absprache. Anfragen unter:
Hans Fässler, Tel. 071 288 39 52 
oder hans.faessler [at] louverture.ch

Ich führe auch gerne Schülerinnen und Schüler! Auf dem Bild eine Klasse der Kantonsschule Heerbrugg beim «Haus zum Mohrenkopf» (Foto: Marc Caduff)