Veranstaltungsarchiv

Chronologisch (von alt zu aktuell)


=> Sonntag, 9. Februar 2020, 11 Uhr, Historisches und Völkerkundemuseum in St.Gallen: «Die Benin-Bronzen sind nur der Anfang». Eine postkoloniale Debatte mit Richard Butz, Hans Fässler, Achim Schäfer und Charles Uzor.

=> Freitag, 21. Februar 2020, Pfarrscheune Grindelwald (zwischen Pfarrhaus und Kirche): «Walter Bohren und der Sklavenaufstand auf Haiti». Illustriertes Referat von Hans Fässler.

=> Freitag, 28. Februar 2020, Filmfestival Cine Brasil Marginal in Zürich: Podiumsdiskussion zu Brasilien und Sklaverei im Anschluss an den Film «Gilda Brasileiro».

=> MO/DI, 9./10. März 2020: Vier Führungen in der Stadt St.Gallen für kantonale Angestellte («Auf den Spuren von Rassismus: die Fortsetzung») konnten gerade noch (damals schon mit Abstand) durchgeführt werden.

=> Mittwoch, 18. März: Einleitungsreferat zur Gründung einer parlamentarischen Gruppe zu Sklaverei und Kolonialismus im Bundeshaus in Bern (wegen Corona verschoben)

=> Samstag, 21. März 2020: Referat im Landesmuseum Zürich zur Schweizer Lancierung der «Decade for People of African Descent». Details oder Absage folgen. (wegen Corona abgesagt bzw. verschoben)

=> Freitag, 27. März 2020, 15-16 Uhr: Liedernachmittag im Alterszentrum Schäflisberg «Trotz alledem. Lieder, Songs, Canzoni, Chansons mit Hans Fässler». (wegen Corona abgesagt oder verschoben)

=> Montag, 30. März 2020, ca. 20 Uhr, Gemeindesaal Benken, Dorfstrasse 6, 8717 Benken : «Du sollst dir (k)ein Bild machen! Von Mohrenköpfen, Sklavinnenfotos und schwarzen Generälen». Illustriertes Referat von Hans Fässler im Anschluss an die HV des Kunstvereins Oberer Zürichsee (wegen Corona ins Internet verlegt als «Schwarz-Weiss Malerei? Zwölf Bildbetrachtungen zur Rassismus-Debatte»: online hier)

=> Freitag, 3. April 2020, 20.20 Uhr in der «Rab-Bar» in Trogen AR: Megaphon-Rede und Konzert «Trotz alledem» zusammen mit Werner Meier anlässlich von «20 Jahre Rab» (wegen Corona ins Innternet verlegt: online hier)

=> Montag/Dienstag, 6./7. April 2020: Pilgerfahrt («pèlerinage») auf das Fort de Joux bei Pontarlier zum Gedenken an den Tod von Toussaint Louverture 1803 (Ansprache vor dem Memorial ins Internet verlegt: online hier)

=> Mittwoch, 8. April 2020, 18 Uhr, Denkbar in St.Gallen: «Rassismus: denkbar, sagbar, machbar?». Rundgang, Vortrag und Debatte. (wegen Corona abgesagt bzw. verschoben!)